Skip to main content
Besser versichert. Gesünder sein.

FPZ OsteoporoseTherapie

Dieses Therapieprogramm richtet sich speziell an Versicherte der MAHLE BKK mit einer Osteoporose-Diagnose, sowie Versicherte mit einem erhöhten Fraktur-Risiko. Es wurde gemeinsam mit dem DVGS (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V.) entwickelt und dient der Verbesserung der Knochenstruktur und der Senkung des Sturzrisikos.

Wichtige Informationen

So funktioniert die FPZ OsteoporoseTherapie

Zu Beginn findet eine ausführliche Analyse Ihrer aktuellen gesundheitlichen Situation statt, sodass Ihre Therapie individuell und exakt auf Sie zugeschnitten wird.

Anschließend können Sie mit Ihrem Trainingsprogramm vor Ort im FPZ-Therapiezentrum in Verbindung mit Ihrem Online-Training zu Hause beginnen.Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit durch Online-Wissenskurse wertvolle Informationen rund um das Thema Osteoporose zu erhalten.

Nach Beendigung Ihrer Trainingstherapie findet eine Abschlussanalyse statt. Hierbei werden neben des Therapieerfolgs auch Ihre weiterführenden Möglichkeiten besprochen.

Welchen Zuschuss bekommen Sie von der MAHLE BKK?

Wir übernehmen die Kosten für die Eingangsanalyse, sowie für Ihre Abschlussanalyse in voller Höhe. Darüber hinaus übernehmen wir Ihre gesamten Online-Trainingseinheiten. Für die Trainingseinheiten vor Ort fällt lediglich pro Tag ein Eigenanteil von zehn Euro an.

Wir sind da. Versichert.

Team Leistungen
0711 2090 9407
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Service-App

Sie haben wenig Zeit, möchten Anträge nicht zur Post bringen? Nutzen Sie unsere Service-App.