Skip to main content
Besser versichert. Gesünder sein.

DMP

DMP steht für "Disease Management Programm". Ihre MAHLE BKK nennt diese Programme auch BKK MedPlus. Dabei handelt es sich um strukturierte Behandlungsprogramme, die speziell für verschiedene chronische Krankheiten, Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Brustkrebs und Koronarer Herzkrankheit (KHK), sowie Asthma und COPD entwickelt wurden. Chronische Krankheiten werden oft nicht angemessen behandelt. So gibt es Qualitätsunterschiede, weil manche Patientinnen und Patienten oft zu viele und unnötige Leistungen (z. B. Doppeluntersuchungen), manche zu wenige Leistungen erhalten und wieder andere falsch behandelt werden. Der Grund für diese Über-, Unter- oder Fehlversorgung liegt oft im unkoordinierten Nebeneinander von haus- und fachärztlicher Behandlung. Ziel der Programme ist es, alle notwendigen Untersuchungen zu koordinieren, dadurch das Risiko von Folgeschäden und Verschlechterungen der Krankheit soweit wie möglich zu reduzieren, und somit die Lebensqualität zu erhalten bzw. zu verbessern.

Wichtige Informationen

Welche Vorteile bieten die Programme?
  • Optimale Versorgung durch koordinierte Untersuchungen und kontinuierliche Betreuung zur Vermeidung von Spätfolgen durch Ihren Arzt
  • Regelmäßige Erinnerung an Arzttermine und Schulungen
  • Sie werden zum "Experten Ihrer Krankheit" durch individuell abgestimmte und kostenlose Informationen über Ihre Krankheit
  • Der BKK-MediService ist als zusätzlicher Ansprechpartner bei allen Fragen zum Programm für Sie da

Neben diesen gesundheitlichen Vorteilen profitieren Sie auch von einem finanziellen Anreiz Ihrer BKK MAHLE. Nutzen Sie die Chance, die Ihnen unsere neuen Gesundheitsprogramme bieten! Die Einschreibung erfolgt auf rein freiwilliger Basis und ohne zusätzliche Kosten für Sie – im Gegenteil, Sie sparen Zeit und erhalten einen Bonus in Form einer einmaligen Prämienzahlung in Höhe von 20 €.

Wie können Sie am Programm teilnehmen?

Der Weg zur Teilnahme an den Betreuungsprogrammen ist ganz einfach. Vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin bei Ihrem Arzt, der auch die Teilnahmeunterlagen für Sie bereithält. Sprechen Sie ihn auf das Betreuungsprogramm BKK MedPlus an und bitten Sie ihn, Sie in dieses Programm einzuschreiben. Von ihm erhalten Sie auch wichtige Informationen zur Einschreibung und zum Datenschutz.

Ab diesem Zeitpunkt wird der Verlauf Ihrer Krankheit sorgfältig von Ihnen und Ihrem Arzt dokumentiert und vom BKK-MediService begleitet.

Darüber hinaus erhalten Sie nach Ihrer Einschreibung von Ihrem BKK-MediService eine ausführliche Mappe und einen hochwertigen Ratgeber. Im Laufe des Programms werden Sie bei Bedarf regelmäßig mit individuellen Informationen zu Ihrer Erkrankung versorgt.

Wir teilen Ihnen gern mit, ob auch für Sie eine Teilnahme an BKK MedPlus möglich ist. Sprechen Sie uns einfach an oder lassen Sie sich von Ihrem behandelnden Arzt beraten. Listen der Leistungserbringer (z. B. Ärzte, Krankenhäuser, Spezialisten) liegen uns vor. Gerne senden wir Ihnen auch Informationsmaterial zu.

Neben tiefer gehenden Informationen zu den einzelnen Erkrankungen, haben Sie dort auch die Gelegenheit sich in einem speziellen Download-Bereich in Broschüren und Newslettern einzulesen und mit den Zielen und dem Ablauf der Programme vertraut zu machen.

Wer "verbirgt" sich hinter dem BKK-MediService und welche Rolle spielt er?

Hinter dem BKK-MediService stehen inzwischen über 60 Betriebskrankenkassen und die Thieme TeleCare GmbH, ein Tochterunternehmen des größten medizinischen Fachverlags in Deutschland, der Thieme Verlagsgruppe.

Der BKK-MediService ist

  • Der kompetente Partner Ihrer BKK MAHLE und steht als Garant für eine kooperativ-partnerschaftliche Umsetzung der Behandlungsprogramme,
  • Übernimmt für Sie die Koordination der Behandlungen, die notwendig sind, ohne jedoch direkt in Therapien einzugreifen,
  • Erinnert Sie regelmäßig an notwendige Untersuchungen und Termine,
  • Versorgt Sie mit individuellen Informationen rund um Ihre Erkrankung und  
  • Vermittelt Ihnen gerne Adressen von Selbsthilfegruppen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BKK-MediService freuen sich auf Ihren Anruf. Sie sind montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr für Sie unter der kostenfreien Nummer 0800 6007 800 zu erreichen.

Was ist mit dem Datenschutz?

Wie Ihre BKK MAHLE unterliegt auch Thieme TeleCare, und damit der BKK-MediService, strengen Datenschutzauflagen. Dieser hat sich zudem verpflichtet, sich einer regelmäßigen Datenschutzprüfung durch das Bundesversicherungsamt (BVA) zu unterziehen.

Der BKK-MediService erhält nur die vom Gesetzgeber im Rahmen der Disease Management Programme vorgegebenen Informationen. Und nur gesondert verpflichtete Mitarbeiter arbeiten mit diesen Informationen.

Es ist also sichergestellt, dass die strengen Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten werden.

Weitere Informationen über den BKK-MediService und die Behandlungsprogramme erhalten Sie unter www.bkkmediservice.de und bei Ihrer BKK MAHLE.

Die Qualität der Programme wird regelmäßig überprüft. Hierzu haben wir die Qualitätssicherungsberichte aller Indikationen (DMP Qualitätsberichte) zusammengestellt.

Wir sind da. Versichert.

Team Leistungen
0711 2090 9407
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Service-App

Sie haben wenig Zeit, möchten Anträge nicht zur Post bringen? Nutzen Sie unsere Service-App.