Skip to main content
Besser versichert. Gesünder sein.

TNESS - Individuelle Hilfe bei Essstörungen in Bayern

Etwa 50.000 junge Menschen in Deutschland zwischen 12 und 17 Jahren leiden an einer Essstörung.
Oft entstehen diese aus einer Kombination an vielen Faktoren. Da es nicht einfach ist diese gewohnte Verhaltensmuster ohne Hilfe zu durchbrechen, unterstützen wir Sie mit dem individuellen Programm "TNESS" - wir sind an Ihrer Seite.

Wichtige Informationen

Ihre Vorteile

Durch Ihre umfangreichen Erfahrung bieten die Expertinnen und Experten vom Therapienetz Essstörung, abgekürzt "TNESS", eine emphatische, integrierte und individuelle Unterstützung. Die Betreuung erfolgt durch ein zusammengesetztes Team aus Psychotherapeuten, Fachärzten unterschiedlicher psychiatrischer und psychotherapeutischer Fachrichtungen, Sozialpädagogen, Ökotrophologen sowie Diätassistent. Mithilfe einer festen Case Managerin oder einem festen Case Manager kann dabei individuell auf die persönliche Situation eingegangen und eine Therapie mit passenden Maßnahmen geplant werden. Dabei werden Sie während der gesamten Behandlungszeit begleitet. Bei Fragen oder Problem kann die Ansprechpartnerin oder der Ansprechpartner jederzeit kontaktiert werden. 

Weitere Bestandteile

Nach Bedarf können zudem folgende Angebote in Anspruch nehmen:

  • Ernährungsberatung
  • psychoedukative Gruppen
  • Elternseminare


Ein weiterer Vorteil: Durch bestehende Kooperationen können Ihnen bei Bedarf weiterführende geeignete Therapieangebote bereits nach deutlich kürzerer Wartezeit vermittelt werden. Das Therapienetz Essstörung kann Sie zum Beispiel bei folgenden Therapiearten schnell und unkompliziert weitervermitteln:

  • Verhaltenstherapie
  • Tiefenpsychologische und psychoanalytische Therapie
  • Systemische Therapie / Familientherapie
  • Psychosomatische Kliniken
  • Therapeutische Wohngruppen
Unter welchen Voraussetzungen kann die Teilnahme an TNESS erfolgen?
  • versichert bei der MAHLE BKK
  • es liegt eine diagnostizierte Essstörung vor
  • Alter von mindestens 10 Jahren
  • Wohnort in Bayern 
Bei welchen Krankheiten ist TNESS das Richtige?

Bei folgenden Diagnosen ist eine Teilnahme möglich:

  • Magersucht
  • Bulimie
  • Essattacken und Erbrechen bei anderen psychischen Störungen
  • sonstige und nicht näher bezeichnete Essstörungen
Wo und wie können Sie teilnehmen?

TNESS betreibt 12 Beratungsstellen für Versicherte mit Essstörungen in Bayern. Da sich der Vertrag auf Bayern bezieht, sind die Angebote in den Beratungsstellen vor Ort in Bayern wahrzunehmen. Ihr Wohnsitz muss sich dabei nicht in Bayern befinden. 


Sie können ganz unverbindlich auf verschiedenen Wege Kontakt mit den Beratungsstellen aufnehmen.
Auf Wunsch kann dies auch anonym erfolgen.

  • Persönlich vor Ort (zu den Standorten)
  • per Telefon
  • per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Wie lange dauert die Teilnahme am Programm TNESS

Eine Begleitung durch Ihren persönlichen Casemanager ist für zwei bis drei Jahre vorgesehen. Anschließend werden Sie noch einmal ein halbes Jahr nach Abschluss der Behandlungszeit kontaktiert.

Wir sind da. Versichert.

Team Leistungen
0711 2090 9407
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Service-App

Sie haben wenig Zeit, möchten Anträge nicht zur Post bringen? Nutzen Sie unsere Service-App.